Kampagne 2012

Kampagne 2012

Sensibilisierungskampagne für Autismus Forum Schweiz

Autismus ist in der Schweiz nur wenigen Menschen wirklich ein Begriff. Entsprechend wenig Verständnis oder Unterstützung wird den Betroffenen und ihrem Umfeld von der Bevölkerung entgegengebracht. Die Symptome und die individuellen Ausprägungen des Autismus sind vielfältig. Doch allen Menschen mit Autismus sind Beeinträchtigungen des Sozialverhaltens gemeinsam: zum Beispiel Schwierigkeiten, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, ihnen in die Augen zu schauen und mit ihnen zu sprechen.

Autismus Forum Schweiz hat deshalb die Kreativagentur Ruf Lanz mit einer Sensibilisierungskampagne für die verschiedenen Facetten von Autismus beauftragt. Die erste Phase der Kampagne zeigt, dass für Menschen mit Autismus selbst alltägliche Tätigkeiten wie "zum Coiffeur gehen", "einen Apfel kaufen", "nach dem Weg fragen" oder "jemandem in die Augen schauen" eine schwere Prüfung sind. Deshalb werden für diese und weitere, vermeintlich einfache Tätigkeiten liebevoll gestaltete Diplome, Urkunden und Zertifikate ausgestellt.

Seit 19. Juli 2012 sind die insgesamt sieben Sujets ganzseitig in zahlreichen grossen Schweizer Zeitungen und Zeitschriften zu sehen. Zusätzlich kommen die Sujets auf F200 Leuchtplakaten an Haltestellen sowie auf 10'000 Postkarten und in Online-Anwendungen zum Einsatz.
kampagne_bild1.jpg
kampagne_bild2.jpg
kampagne_bild3.jpg
kampagne_bild4.jpg