Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 30.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Sunflower: „ Jetzt hat aber die HP zu mir gesagt, dass die Diagnose ASS das soziale Spiel eigentlich komplett ausschliesst und sie die Diagnose aufgrund dessen eventuell wieder verlieren könnte. Vielleicht sollte diese Aussage meiner Beruhigung dienen, mich hat es völlig verunsichert und ich habe wirklich Angst davor, dass sie die Diagnose wieder verliert und dann mit ihren Schwierigkeiten, die sie einfach hat, durch alle Raster fällt. “ Das ist in etwa das gleiche, als wenn man behaup…

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine Diagnose bringt mir nicht viel?!

    Lumpi - - Diverses

    Beitrag

    Zitat von Soulcarver: „ Und nein, ich glaube nicht das sie es verstehen, wenn ich ihnen beim Diagnosenamen sage was ich habe etc. Und das ist es ja, was mich manchmal frustriert. Klar ist es dann meine Aufgabe es verständlich zu machen. Aber man muss es aus beiden Blickwinkeln betrachten. Denn die Menschen denen ich wichtig bin, könnten doch aus Interessensgründen auch mir einen Schritt entgegenkommen und vielleicht mal etwas dafür tun um (Selbstständig) Informationen zu bekommen und diese auch …

  • Benutzer-Avatarbild

    Eine britische Supermarktkette hat beschlossen, für Autisten eine ruhige "Einkaufsstunde" einzuführen. Diese Idee wurde offenbar auch bei Coop und Migros diskutiert, ist aber für beide offenbar - zumindest derzeit - keine Option. Hier geht es zum Artikel. Der Vorschlag, Menschen, die wegen der Geräuschkulisse Mühe mit dem Einkaufen hätten könnten doch über den Online-Shop einkaufen finde ich gewagt... Mir zumindest geht es folgendermassen... Wenn ich mich nicht jede Woche dieser Situation des Ei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine Diagnose bringt mir nicht viel?!

    Lumpi - - Diverses

    Beitrag

    Zitat von Soulcarver: „Bei mir ist es halt auch so, dass wenn Menschen meine Diagnose kennen, sie eher eine Distanz zu mir aufbauen. So als wäre ich behindert oder als hätten sie angst mir zu Nahe zu kommen oder mit mir zu sprechen. Selbst bei meinen eigenen Verwandten.“ Die meisten um mich herum wissen nichts von meinem Asperger... Aber sie wissen auf der Arbeit zum Beispiel, das ich nie an Firmenfeiern gehe. Ich sagte immer "das ist mir ein zuviel an Menschen, der Lärm überfordert mich, ich kö…

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine Diagnose bringt mir nicht viel?!

    Lumpi - - Diverses

    Beitrag

    Hallo Soulvarver Zitat von Soulcarver: „Ich wollte meine Diagnose selbst lange nicht wahrhaben und habe immer alles verschwiegen weil es mir unglaublich peinlich war. Aber jetzt wo ich mich seit ein paar Jahren sehr damit auseinandergesetzt habe und drüber sprechen kann, will es niemand wirklich wahrhaben....? Toll.“ Vielen Menschen ist nicht bewusst, das man Menschen mit Asperger ihr anders sein eben nicht auf den ersten Blick ansieht. Im Gegenteil, viele mit Asperger sind sehr intelligent, anp…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Alexis Zitat von Alexis72: „Ich möchte ihr ja helfen ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Aber anscheinend will sie das nicht.“ Oder kann sie nicht? So weit ich aus Deinen Texten herauslesen konnte, willst Du es ihr wo möglich Recht machen, auch um ellenlange und sich im Kreis drehende Diskussionen zu vermeiden... Für sie und Deinen Bruder da sein. Gleichzeitig weigert sie sich, Hilfe von aussen anzunehmen und scheint auch nicht auf Deine Argumente einzugehen. Deine Mutter ist wie je…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Hier beim Punkt "Erwachsene" wird eine Diagnosestelle für Erwachsene genannt. Über Selbthilfegruppen im AG für Menschen mit Autismus hatte ich bisher noch nichts gelesen. Wenn die Selbsttests Autismus nicht ausschliessen und Du Klarheit haben möchtest, dann bespreche das nach Möglichkeit mit Deinem Hausarzt, der Dich dann zur Diagnostik überweist. Denke daran, dass es AD(H)S und diverse psychische Störungen gibt, die Überschneidungen zu Autismus aufweisen können und die Selbsttests nicht g…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Eine Diagnose kann Dir hier niemand geben, aber darauf zielen Deine Fragen ja auch nicht ab Zitat von leila: „Mich spüren fällt ihm schwer, dann wieder hab ich den Eindruck, dass er eigentlich ein extrem sensibler Mensch ist-ich kann es nicht einordnen, die paradoxen Reaktionen“ Möglicherweise kann er Dich sehr wohl gut spüren, kann die empfangenen Gefühle für sich aber nicht richtig ein- und zuordnen sondern fühlt sich (damit) überfordert? Einige Stellen, die Du beschreibst, kommen mir be…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich hatte gute Erfahrungen in zwei Bereichen gemacht und kenne einige, denen es ählich geht. Die Bereiche sind "Tiere" und "Hobby". Eine Bekannte von mir mit Aspergersyndrom zog letztes Jahr aus dem Elternhaus aus an einen 600 km entfernten Ort. Sie hat zwei Hunde, mit denen sie am neuen Ort spazieren geht und fast zwangsläufig trifft man so auf Gleichgesinnte. Die Hunde sind für sie eine Möglichkeit, mit anderen gleichgesinnten Menschen in Kontakt zu treten und so die ersten Hürden einfacher zu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Cilly: „Nun meine eigentliche Frage: Sollen wir ihn "zwingen" bis Ende September zu gehen, oder ist dies eine Überforderung? Überfordern wir ihn, wenn wir sagen, er muss lernen auch mal etwas durchzuziehen, was nicht immer nur Spassig ist? Wie würdet ihr weiter vorgehen? Erlösen wir ihn und bezahlen alles als Lehrgeld?! Wir sind grad ein wenig mit der Situation überfordert, vor allem weil es ihn extrem traurig macht.“ Dein Sohn würde vermutlich nur den Zwang sehen, dorthin gehen zu müs…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich bin diesem Artikel bzw. den darin getätigten Aussagen gegenüber sehr skeptisch eingestellt. Glyphosat, Impfstoffe (Masern, Mumps und Röteln), PCB, Quecksilber, Rauchen, alles wird bunt gemischt und daraus ein Szenario erzeugt, das vermutlich kaum einer wissenschaftlichen Untersuchung standhalten dürfte. BTW: Man sieht es auch schon in den Antworten... Mike schreibt Zitat: „ ich kenne bereits 3 Kinder aus meinem Bekanntenkreis die nach den Impfungen Autisten wurden “ Obwohl gerade diese These…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von bml: „Reden können wir irgendwie überhaupt nicht. Wir reden nur aneinander vorbei, keiner weiß was der andere ihm sagen will, keiner versteht was der andere meint, als ob wir zwei verschiedene Sprachen sprechen würden. Inzwischen ist das Thema todgeschwiegen.“ Für eine Beziehung ist das Totschweigen auf Dauer nicht unbedingt förderlich.... Zitat von bml: „Wir machen sowas schon ab und zu (eher selten). Aber ich zwinge mich eher dazu. Wär mal eine Idee sowas wieder regelmäßig einzuführe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von bml: „Zitat: „O.k., Du "magst" Menschen und ihre Gegenwart offenbar nicht gerade besonders sondern möchtest lieber alleine sein(?).“ Muss nicht unbedingt Abneigung sein. Ich kann auch dasitzen und zuhören aber ich rede halt nicht und "verliere" mich irgendwie, starre auf die selbe Stelle und fang an zu träumen “ Hmmm.... Ziehst Du Dich dann mit den Träumen in Deine eigene Welt zurück? Zitat von bml: „ Zitat: „Hmmm.... Könnte man es vielleicht so formulieren... Wenn es nicht nach Deinem…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von bml: „Zitat: „Hattest Du mit Deinem Therapeuten vielleicht auch schon darüber gesprochen, ob es sinnvoll wäre, wenn Du eine Diagnose durchführen würdest?“ Er frag, ob das überhaupt einen Unterschied machen würde, dem einen Namen zu geben, ich bin so wie ich bin und hab diese Macken, und dem einen Namen zu geben macht im Grunde keinen Unterschied, find ich garnicht so verkehrt, aber es wäre eine Erklärung. “ Eine offizielle Diagnose würde erst einmal nichts ändern, das stimmt. Aber sie …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von bml: „Zitat: „Was hattest Du bisher bezüglich des Asperger-Verdachts unternommen? Informationsseiten gelesen? Eventuell Online-Selbsttests usw. gemacht?“ - Infoseiten viel gelesen ja, online selbsttest gemacht (wahrscheinlichkeit war hoch, 38 bei diesem AQ glaub ich) habe gerade meinen Therapheuten gefragt, er meinte ja, das sind sehr eindeutig autistische Verhaltensweisen, aber "DEN" Autismus wie man ihn aus dem Fernsehen kennt, gibt es in dem Sinne nicht, man spricht wohl eher von au…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Vorneweg: eine Diagnose wird Dir hier niemand geben können. Nur eine Diagnosestelle kann das. Vorneweg 2: ich bin nur ein Aspie und weder Arzt, Psychiater, Psychologe oder Diagnostiker. Alles ist nur eine Meinung und stellt keinesfalls eine Diagnose dar. Zitat von bml: „ Ich brauche Hilfe bei der Diagnose ob ich vielleicht (Asperger) Autist bin, ich weiß nicht mehr weiter, meine Beziehung leidet auch unglaublich “ Was hattest Du bisher bezüglich des Asperger-Verdachts unternommen? Informat…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Vielleicht findest Du hier Antworten auf Deine Fragen. Hat auch ein Forum auf der Seite. So aus dem Stehgreif weiss ich nichts genaues, vorallem wegen der Ausbildung, die Du in der Schweiz machen willst nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Bin immer noch am Informationen sammeln, dabei bin ich über das hier gestolpert. Zitat von autismus.ch/autismus-spektrum-…ass/wer-zahlt-wofuer.html Zitat: „ 1. Medizinische Eingliederungsmassnahmen [..] Nach dem 20. Lebensjahr geht die Zuständigkeit für die Vergütung medizinischer Massnahmen von der IV zur obligatorischen Krankenversicherung über. Diese übernimmt die Kosten für die medizinischen Leistungen dann, wenn eine nach dem Bundesgesetz über die Krankenversicherung (KVG) anerkannte …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Danke für die Antworten. @Emma Das hört sich sehr interessant an.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Atoba Danke. Ja, Deine Antworten helfen ein wenig. Ich hatte schon zwei Panikattackenphasen in meinem Leben, die auch durch Psychiater therapiert wurden. Natürlich könnte ich als Grund eine Angststörung angeben, aber ich kann nur sehr schlecht lügen, man sieht es mir an, und ich will nicht lügen.