Hauen, Kneifen, Kratzen: Kleinkind mit ASS

      Hauen, Kneifen, Kratzen: Kleinkind mit ASS

      Hallo,

      Unsere Kleine mit ASS ist nun fast 3 Jahre alt und hat vor ein paar Wochen angefangen zu hauen, zu kneifen und zu kratzen, bevorzugt die fünfjährige Schwester, aber auch mich. Es kommt in Situationen vor, in denen sie sich von der Schwester bedrängt fühlt, das ist nachvollziehbar auch für die Schwester selber, wenn wir die Situation danach besprechen. Sie macht das aber ganz oft einfach so aus dem Nichts und kugelt sich dann vor Lachen, wenn die Schwester weint, wütend reagiert oder sonst eine Gefühlsregung zeigt. Wenn sie das macht, halte ich ihre Hand und sage mit möglichst ernstem Gesicht und ohne grosse Emotionen, dass das weh tut und sie das lassen soll. Nur habe ich den Eindruck, dass das überhaupt nichts nützt, vor allem da die Fünfjährige nicht so ruhig bleiben kann in dem Moment, was ja auch verständlich ist. Die Kleine hat sicher nicht die Absicht jemandem weh zu tun, ich glaube, das ist eine Art missglückte Kontaktaufnahme zu uns und die darauf folgende Reaktion versteht sie eher als Aufforderung weiter zu machen. Kennt ihr das? Was kann ich tun? Bin ziemlich ratlos...

      Das Gleiche haben wir auch in anderen Situationen, z.b. wenn sie mal wieder ihre Trinkflasche in hohem Bogen durch den Raum schmeisst, jemanden mit Steinen bewirft, etc. und ich einfach reagieren muss. Ich versuche wirklich ruhig zu bleiben, aber sie findet das total lustig und macht es natürlich wieder... Mühsam. :-/