Online Studie Prospektives Gedächtnis Uni Mainz DE

  • Hallo,


    wir suchen an der Universität Mainz (Abteilung Entwicklungspsychologie) deutschsprachige Teilnehmer*innen für eine Online Studie zum prospektiven Gedächtnis bei Erwachsenen mit einer Diagnose aus dem Autismus-Spektrum. Da die Studie komplett online stattfindet, können Probanden aus der gesamten DACH-Region teilnehmen. Hierbei ist zu beachten, dass eine Teilstudie den Versand von drei SMS Nachrichten verlangt. Die Teilnahme an dieser Studie kann entweder ausgelassen werden oder die Kosten für Nachrichten werden auf Wunsch übernommen.


    Anbei die Ausschreibung inkl. der Kontaktinformation:


    Online Studie - Prospektives Gedächtnis bei Erwachsenen mit ASS



    Woran liegt es, dass man häufig Dinge vergisst, die man sich eigentlich fest vorgenommen hat?

    Vermutlich jeder kennt diese Situation. Man nimmt sich vor beim nächsten Einkauf an die zur Neige gehenden Müllbeutel zu denken, doch wenn man nach dem Supermarktbesuch nach Hause kommt, stellt man fest, dass man die Müllbeutel doch wieder vergessen.



    Das Planen und Erinnern solcher Absichten wird in der Forschung unter dem Begriff prospektives Gedächtnis untersucht. Diese Fähigkeit möchten auch wir von der Abteilung Entwicklungspsychologie der JGU Mainz ins unserem Forschungsprojekt untersuchen. Konkret interessieren wir uns dafür, ob bestimmte Faktoren wie z. B. Motivation oder Planung, die prospektive Gedächtnisleistung bei Personen in- und außerhalb des Autismus-Spektrums beeinflussen. Dazu haben wir eine Studie vorbereitet, die aus mehreren Untersuchungen besteht. Teilnehmer können sich dazu entscheiden, ob Sie lediglich an einer oder aber an mehreren Studien teilnehmen möchten (Die minimale Teilnahmedauer beträgt 80 Minuten, die maximale Dauer beträgt 220 Minuten).

    Die Untersuchungen finden nach Terminabsprache von zuhause aus, über die Online- Plattformen Microsoft Teams und/oder Big-Blue-Button statt. Ein Download der kostenlosen Software MS Teams ist dabei notwendig. Es wird dabei jedoch keine Registrierung oder Anlegung eines Kontos verlangt.


    Was ist das Ziel der Studie? Ziel der Studie ist es, zu prüfen, welche Faktoren die prospektive Gedächtnisleistung bei Menschen mit ASS beeinflussen. Von den Studienergebnissen werden sich Erkenntnisse zur Entwicklung von Interventionsmaßnahmen erhofft, die langfristig die Lebensqualität von Betroffenen verbessern könnten.


    Wer kann mitmachen? Mitmachen können Erwachsene im Alter ab 18 Jahren mit einer Diagnose aus dem Autismus-Spektrum (ASS), die über ein internetfähiges Endgerät (vorzugsweise Stand-PC oder Laptop) und einen Internetzugang verfügen. Für die Teilnahme an einer optionalen Teilstudie wird ein Smartphone mit mobilem Internetzugang benötigt.


    Was haben Sie von einer Teilnahme? Sie leisten nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Forschung, sondern werden auch für Ihre Teilnahme finanziell entlohnt. Für eine Teilnahme an der Untersuchung erhalten Sie eine Entschädigung in Höhe von mindestens 10 Euro bis hin zu 25 Euro (Die Höhe richtet sich danach, an wie vielen Studien Sie letztendlich teilnehmen).


    An wen kann ich mich wenden, wenn ich teilnehmen möchte?

    Falls Sie an einer Teilnahme interessiert sind und/ oder nähere Fragen zum Studienablauf haben, wenden Sie sich bitte an:


    E-Mail: lfaustma@uni-mainz.de


    Ich bedanke mich schon jetzt für Ihr Interesse!