Meine Sicht auf meinen Autismus

  • Hallo,


    vor fast 2 jahren fing ich an über meinen Autismus zu schreiben. Das ist meine Art meinen Autismus zu begreifen und zu beschreiben. Vielleicht kennt der eine oder andere ja meine Blogposts. Meine Beiträge ziehen nun Stück für Stück in einen neuen Blog um.


    Autismus quergedacht ist nun an folgender Stelle zu finden: Quergedachtes


    Alle "alten" Beiträge ziehen im Wochenrythmus um. Für alle die sie noch nicht kennen also eine gute Chance meine Blogposts von vorne zu erleben :)


    Dazu kommen aktuelle Blogposts die bisher auch noch nirgendwo erschienen sind. Ganz Aktuell:
    Autismus: Diskreditierend und Wervernichtend?



    Und ein Brief den ich aufgrund dessen geschrieben habe:


    So bitte nicht Herr Renke!


    Ich freue mich über am Thema Autismus interessierte Leser. Kommentare zu meinen Texten, es gibt jeden Sonntag einen neuen, sind herzlich Willkommen!


    Viele Grüße


    Aleksander

  • Hallo,


    gestern ist, außerplanmässig, ein weiterer Blogpost von mir erschienen:


    Es kann nicht sein was nicht sein darf!


    Es geht um das Thema geistige Behinderung und das vieles von einer Norm ausgehend einfach vermutet wird ohne wirklich einen Ansatzpunkt zu haben. Es war nicht leicht darüber zu schreiben und der Text unterscheidet sich sicher auch von meinen anderen. Aber es war mir definitiv ein Anliegen mal darüber zu schreiben.


    Wäre es für Euch ok wenn ich hier ein Posting mache sobald ein neuer Text erscheint? Oder ist das zuviel?


    Viele Grüße


    Aleksander

  • Hallo,


    und ich habe mich schon gewundert warum soviele Leser über Facebook zu mir kommen. Vielen Dank für die Verlinkung!


    Gestern erschien wieder, außerplanmässig, ein Text von mir. Mir rückt eine Umweltzone (gibts in der Schweiz sowas auch?) auf den Pelz und ich wollte einfach mal beschreiben wie sehr sowas einen Autisten einschränken kann. Ich kann das natürlich nur anhand meiner Person, aber ich hoffe es wird verständlich wie sowas auf ein Leben Einfluss nehmen kann. Ich spiele übrigens ganz bewusst mit dem "Vorurteil" der eigenen Welt von Autisten. Also darüber bitte nicht wundern!


    Umweltzone oder: Wie verbanne ich einen Autisten in die eigene Welt!


    Ebenfalls neu ( von letztem Sonntag):
    Autismus Atemberaubend und Ohrenbetäubend Teil 1


    Morgen früh gibts dann Teil 2 im Blog.


    Viel Spaß beim Lesen!


    Aleksander

  • Hallo,


    ich bin heute aus allen Wolken gefallen als ich mitbekommen habe, dass mein Blog bei der Wahl zum "Goldenen Blogger 2012" in der Kategorie Newcomer nominiert ist:
    Goldener Blogger 2012 Nominiertenliste


    Heute habe ich einen Beitrag geschrieben zu einem Thema das mir am Herzen liegt und auf der Seele brennt: Autismusforschung.


    Autismus und wie mich die Forschung darüber spaltet


    Liebe Grüße


    Aleksander

  • Hallo,


    aus aktuellem Anlaß ein Blogpost der mir sehr am Herzen liegt:


    Autismus Das Medienbild und die Wirklichkeit


    In den Nachrichten/Newsmeldungen kursierte heute früh mal wieder die Meldung das der Amokläufer in den USA vermutlich Autist gewesen ist. Das hat mich dazu veranlasst als Knecht Ruprecht den Medienschaffenden und Journalisten in dieser vorweihnachtlichen Zeit mal die Rute zu zeigen. Ich hoffe sie nehmen es sich so zu Herzen wie es mir eine Herzensangelegenheit ist!


    Grüße


    Aleksander

  • Hallo,


    gestern war ein heißer Tag in Bezug auf Medien und Autismus. Was ich aber sehr positiv daraus mitnehme: Es gab breiten sachlichen Protest von autistischen Bloggern und viel Unterstützung von Nichtautisten!
    Das ist ein positives Signal!


    Mein neuster Beitrag im Blog soll aber auch nicht untergehen, Information über Autismus trägt ja dazu bei das solche "Pannen" hoffentlich immer weniger passieren!


    Autismus: Please don´t touch!


    Heute habe ich auch noch eine besondere Bitte an Euch:


    Heute Abend ab 21 Uhr (Live) sind die Wahlen für den Goldenen Blogger 2012. Mein Blog ist da ja in der Kategorie Newcomer nominiert. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr für meinen Autismusblog stimmen könntet. Ich finde es, gerade in der aktuellen Situation, enorm wichtig wenn ein Blog eines Autisten dadurch etwas bekannter werden könnte. Es ist eine Chance aufzuklären!


    Information, den Link zum Livestream und auch das Abstimmungstool könnt Ihr hier finden:


    Goldener Blogger 2012


    Viele Grüße


    Aleksander

  • Hallo,


    ich komme mit guten Nachrichten: Ich habe tatsächlich den Preis Goldener Blogger des Jahres 2012 (Newcomer) gewonnen! Ich denke, gerade was aktuell in den Medien passiert, ist das ein tolles Zeichen. 55% haben übrigens für mich gestimmt!


    Gestern gab es noch ein Update von:


    Autismus: Das Medienbild und die Wirklichkeit


    Und heute früh direkt ein weiterer Blogpost von mir zu den letzten Tagen:


    Autismus und die medialen Nachwehen


    Sorry wenn ich derzeit so viel blogge, aber es gibt so viel zu sagen. Und ich hoffe meine Worte und die aller Autisten die protestieren werden auch gehört!


    Viele Grüße


    Aleksander

  • Hallo Nicole,


    vielen Dank für die lieben Worte. Ich habe mich sehr gefreut!


    Das ich überhaupt mal persönlich in den Medien auftauche hätte ich nicht wirklich gedacht. Aber wenn man die Chance hat als Autiste zum Autismus ein Statement abzugeben sollte man sie auch nutzen (hatte tierisches Muffensausen).


    Vorgestern ist dann noch ein Artikel von mir bei Juiced.de erschienen. Es geht auch um die Medienaffäre mit dem Amoklauf.


    Liebe Grüße, eine besinnliche und schöne Weihnachtszeit wünscht


    Aleksander

  • Hallo,


    der heutige Blogbeitrag ist mal was ganz anderes. Ich hoffe es gefällt Euch! Es ist mein kleines Weihnachtsgeschenk für meine Leser :)


    Mein Autismus mal anders


    Genießt die kommenden Tage und verbringt sie so wie es für Euch am schönsten ist!


    Liebe und weihnachtliche Grüße


    Aleksander

  • Hallo,


    nun zum letzten Mal in diesem Jahr ein Blogpost von mir:
    Autismus ist: Wenn man trotzdem lacht!
    Es geht um Vorurteile, Stereotypen und wie die Gesellschaft uns Autisten so manches mal sieht. Verbunden mit dem Versuch neutral darzulegen warum diese Stereotypen eben nicht richtig sind.


    Und für alle die daran interessiert sind:
    Ich hatte gestern Vormittag einen kleinen Liveauftritt beim Deutschlandradio Wissen. Es ging nochmal, passend zum Jahresende, um die Blogger 2012. Zu hören bin ich als zweiter Gast recht am Anfang der Sendung.
    Online Talk mit dem Blog quergedachtes


    Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch und ein erfolgreiches neues Jahr! Und ganz persönlich wünsche ich mir das die Aufklärungsarbeit über Autismus weiter Fuß fasst und sich gut entwickelt!


    Liebe Grüße


    Aleksander

  • Hallo,


    ich hoffe Ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen?
    In der Zwischenzeit sind schon wieder zwei Artikel von mir gebloggt worden:
    1,2,3,4 Eckstein. Autismus muss versteckt sein
    Ein Beitrag über Outing und Vorurteile. Achtung: Geschrieben im März 2011. Wie es aktuell aussieht beschreibe ich dann kommenden Sonntag.


    Und hier ein spontaner Blogpost der sehr persönlich und auch emotional ist. Er beschreibt einen Teil der negativen Seiten meiner Schulzeit. Sicher nicht alles autismusbedingt, aber so erging es mir eben damals. Übrigens noch ohne Diagnose.


    Ein Autist in der Regelschule: Weggesperrt und ausgegrenzt


    Viele Grüße


    Aleksander

  • Hallo,


    wie immer an einem Sonntag gibts auch heute einen neuen Artikel von mir im Blog:


    Ich bin Autist! Na und?


    Er knüpft an den Autismus muss versteckt sein Artikel an und beschreibt wie es in den Monaten danach bei mir weiter ging.


    Ich wünsche Euch eine schöne Woche!


    Aleksander

  • Hallo,


    ein Text den ich anlässlich des Welt-Autismustages 2011 geschrieben habe und der in meinen Augen immer noch brandaktuell ist! Ich denke man kann es nicht oft genug sagen, oder?


    Es gibt Nichts was Autisten nicht können!


    Verbunden mit dem Wunsch das Autisten nicht länger pauschal irgendwelche Begabungen ab- oder zugesprochen werden.


    Viele Grüße


    Aleksander

  • Hallo,


    aus aktuellem Anlass habe ich heute noch ein Blogpost geschrieben.


    Medien und Autismus: Ein Schritt vor und zwei zurück!


    Über den Umgang der Medien mit Autismus auch nach unserem Protest im Dezember letzten Jahres. Und darüber das journalistische Grundsätze anscheinend gerne und schnell zugunsten von Profit und Umsatzzahlen verkauft werden.


    Grüße


    Aleksander

  • Guten Morgen,


    da mir heute Nacht eine Seite der Weltgesundheitsorganisation den Schlaf geraubt hat habe ich die Chance genutzt und in aller Frühe mal was dazu gebloggt:


    Die Weltgesundheit, Definitionen und mein geraubter Schlaf


    Es geht in dem Blogpost um die WHO und wie sie u.a. "geistige Behinderung" definiert und, das ist das zusätzliche Unglück, Autismus da noch mit reinpackt. Sorry für meine vielen Hinweise diese Woche. Es gibt und gab viel zu schreiben!


    Viele Grüße


    Aleksander

  • Hallo,


    aus meiner Idee mit einem Hashtag an einem Tag auf Behinderungen und das jeweilige Bild davon in den Medien und der Gesellschaft hinzuweisen ist ein Event geworden der 3 Tage dauern wird:


    Die Blogger-Themen-Tage 2013


    Blogger sind aufgerufen zu diesem Thema etwas zu schreiben und damit die Themen-Tage mit Leben zu füllen!


    Bitte macht die Blogger-Themen-Tage 2013 bekannt, teilt die Info auf Facebook, verlinkt unsere Infoseite. Bitte retweetet und Favt meinen Tweet auf Twitter. Sprecht mit Freunden und Bekannten über diese Aktion. Wir möchten ein Zeichen setzen und an diesen drei Tagen die Welt mit bunten, vielfältigen und informativen Beiträgen über die verschiedensten Behinderungen bereichern! Dafür brauchen wir EURE Hilfe!


    Liebe Grüße


    Aleksander