Posts by KateKate

    Wir haben eine Frauen ASS Whatsappgruppe und veranstalten auch alle 10 Tage Zoom Calls. Bei Interesse kann man sich gerne bei uns melden (ist schweizweit).

    Hallo

    für mich sind Phyto-Tinkturen recht intuitiv, und ich nehme sie lieber als klassische Arzneimittel.

    Ich habe etwas gesucht zum Thema Phyto und Asperger, und weniges gefunden.

    Insbesondere bei(nach) Meltdowns hilft mir Geranium (Ceres), geht sogar über die Grundversicherung. Täglich nehme ich dann auch Johanniskraut (gegen Depression) und konnte somit erfolgreich Escitalopram absetzen. Ginkgo bin ich auch ein Fan, Rosmarin will ich noch probieren (Durchblutung, Fokus).

    Hat jemand noch Erfahrungen oder Quellen? In Artikeln fand ich Beiträge zu Melisse; ich fand - bei Interesse - auch eine lange Studie (siehe unten).


    https://www.liebertpub.com/doi…r_dat=cr_pub%20%200pubmed


    Spannend finde ich auch Aromatherapie im Autismus Zusammenhang, weil viele von uns doch olfaktorisch (hoch-)sensibel sind, und somit mE umso stärker darauf ansprechen könnten.


    https://muttis-blog.net/hilfe-bei-autismus-aromatherapie/

    Guten Tag

    Unsere Nachbarschaft ist recht laut und va die schreienden Kinder machen mir zu schaffen. Ich suche nach einem Gehörschutz. Um nicht immer etwas "in" den Ohren tragen zu müssen, dachte ich an Kapselohrschutz. Bei Galaxus habe ich den 3M X4 gefunden, den fand ich allerfings zu schwach. Ich überlege mir, den X5 zu bestellen, allerdings hätte ich am liebsten gerne vollständige Stille. Mit den "In ear" Ohrstöpseln habe ich bisher die besten Erfahrungen gemacht, zur Lärmdämmung (aber möchte sie nicht ständig tragen, gibt ja auch einen Druck in den Ohren). Mit den Noise-Cancell habe ich wenig Erfahrung, aber ich las, dass sie va bei monotonen Geräuschen gut sind, und bei Kindergeschrei überfordert wären?

    Hat jemand eine Empfehlung. Vielen Dank.